Freitag, 22. August 2008

Post vom Zoll

Gestern bekam ich Post vom Hauptzollamt. Ich sollte ein Paket von einem Stoffdealer aus Übersee abholen. War das erste Mal, das ich Zoll zu bezahlen hatte. Naja, das Paket war aber auch größer als gewöhnlich. Es war ein Rückseitenstoff mit drin. Ich bin aber trotzdem glücklich, jetzt 26m² Stoff und drei Kunststofflineale mehr zu haben ;-) Auf dem Rückweg konnte ich nicht so einfach an einem Nähmaschinengeschäft vorbei gehen. Nochmal vier Stoffe, 2 Reißverschlüsse und einige Rollen Nähgarn mussten es noch sein. Das nenne ich einen effektiven Frustkauf :-)

Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

...ich sitze hier, und " griemel " mir eins ... "Frustkauf" heisst's also jetzt Neudeusch ;o)

-aber schöne Dinge gehören Dir nun, und ich lass mich gerne überraschen, wie Du sie alle einsetzt !
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

alda hat gesagt…

so ein Frustkauf ist manchmal aber auch schön..für die Seele und den Körper..lol...die Stoffe und Garne landen ja nicht an den Hüften nicht wahr??? solche Frustkäufe liebe ich..lol
Gruß
alda

Rosefairy hat gesagt…

Man gönnt sich doch sonst nichts. Ein junger Lover wäre viel teurer als so ein paar Stöffchen. :-)

Rosefairy